*

               

"Wohnstätte"

 
Zuhause erleben - das ist unser Ziel. Im Karl-Heinz Heemann Haus leben 23 Menschen mit Behinderung in einer betreuten Gemeinschaft. Die von den BewohnerInnen eingerichteten Zimmer, eine großzügige Außenanlage und Gemeinschaftsräume bieten viel Freiraum für individuelle Lebensgestaltung. Pflegerische und pädagogische Betreuung erfolgt rund um die Uhr. Sie ist geprägt von einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Angehörigen, BewohnerInnen und MitarbeiterInnen. Zur Unterstützung der Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben bieten wir ein vielseitiges Angebot von Freizeitaktivitäten.
 
 

"Außenwohngruppe"

Der Moderne Neubau liegt in einem Wohngebiet mit einer sehr günstigen Infrastruktur. So befinden sich gleich mehrere Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe und sind für Fußgänger und Rollstuhlfahrer gleichermaßen gut zu erreichen.
Als "Naherholungsgebiet" liegt der beliebte Westpark vor der Tür.
 
Günstige Verkehrsanbindungen in die Innenstadt bzw. in die benachbarten Niederlande und nach Belgien sind vorhanden. Der Fußweg in die Aachener Innenstadt dauert etwa 15 Minuten bis zum historischen Marktplatz. Die AWG bietet Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen ein Zuhause mit pädagogischer und pflegerischer Begleitung. Voraussetzung ist ein gewisses Maß an Selbständigkeit und Selbstverantwortung, welches nach den individuellen Fähigkeiten gewahrt und erweitert werden kann. Grundsätzlich gilt: "Soviel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich!"
 
Die räumlichen Bedingungen schätzen wir optimal ein. Die AWG umfasst zwei Wohnungen für je vier BewohnerInnen. Jede Wohnung verfügt über vier Einzelzimmer, zwei Sanitärbereiche sowie eine großzügige Wohnküche. Im so genannten Multiraum stehen Waschmaschine und Trockner zur Verfügung, und es besteht die Möglichkeit sich an einer großen Werkfläche kreativ handwerklich zu beschäftigen.
 
Alle Zimmer sind bei Bezug mit einem Bett, Kleiderschrank, Tisch und Stuhl ausgestattet. Telefon und die Möglichkeit einer Internetverbindung gehören zur Grundausstattung eines jeden Zimmers. Der gesamte Wohnbereich barrierefrei.

Ambulant unterstütztes Wohnen

 
Im Betreuten Wohnen haben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, in Selbständigkeit und Eigenverantwortung im eigenen Haushalt mit dem erforderlichen Maß an Unterstützung und Hilfe zu leben, Unterstützung in Form von Hilfe zur Selbstorganisation im lebenspraktischen und persönlichen Bereich. Hierbei sind die Alltagsgestaltung, die personenbezogene Lebensplanung und die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zentrale Aspekte des Unterstützungsangebotes.

Unser Wohnkonzept

 
Der Mensch mit Behinderung steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Gemessen am individuellen Bedarf erfolgt die erforderliche Unterstützung innerhalb der verschiedenen Wohnformen durch qualifizierte MitarbeiterInnen. Es ist uns besonders wichtig, dass unsere Wohnangebote den spezifischen Bedürfnissen der erwachsenen BewohnerInnen entsprechen und sich den Entwicklungen der Menschen anpassen. Wir bieten soviel Betreuung wie nötig aber soviel Selbstbestimmung wie möglich - das ist unser Motto.

Impressum


*


*


*


*


*


*


*